KSI besiegt Logan Paul im Kampf der YouTube-Stars

Die beiden YouTuber trafen in der Nacht auf Sonntag in Los Angeles zum großen Box-Rückkampf gegeneinander an.

Nachdem der erste Kampf zwischen den beiden YouTube-Schwergewichten Olajide "JJ" Olatunji (26), besser bekannt als KSI, und Logan Paul (24) im August 2018 mit einem Unentschieden endete, standen sich die zwei am 9. November 2019 erneut im Ring gegenüber.

Bereits im Vorfeld des Kampfs, der live auf dem Bezahlsender "DAZN" aus dem prallgefüllten Staples Center in alle Welt übertragen wurde, rasselten die beiden YouTuber für ihre jeweils mehr als 20 Millionen Abonnenten großmäulig die Säbel.

In den sechs Runden, die der Boxkampf dauerte, schenkten sich die beiden Kontrahenten nur wenig. Statt wie echte Profis zu taktieren und abzuwarten, setzte es viele Schläge. Die entscheidende Szene spielte sich in Runde Vier ab. Paul schickte seinen Gegner mit einem Uppercut zu Boden, doch der Referee entschied, dass es ein Schlag hinter den Kopf war. Diese von vielen als Fehlentscheidung betrachtete Szene brachte Paul einen Abzug von zwei Punkten.

Und genau die fehlten ihm am Ende zum Sieg. Zwei der drei Ringrichter hatten Olatunji nach den je drei Minuten dauernden sechs Runden nach Punkten vorne. Trotzdem gab es zwischen den beiden Rivalen zum Schuss ein faires Shakehands.

Paul möchte die in seinen Augen unfaire Niederlage dennoch nicht so einfach hinnehmen und wird möglicherweise bei der Boxkommission Beschwerde einlegen. Vielleicht wartet auf die Millionen von Fans ein dritter Kampf der YouTube-Schwergewichte.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsBoxenSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen