Kubanische YouTuberin live im Fernsehen abgeführt

Sicherheitskräfte in Kuba haben die YouTuberin Dina Stars live vor der Kamera abgeführt.
Sicherheitskräfte in Kuba haben die YouTuberin Dina Stars live vor der Kamera abgeführt.Screenshot YouTube/DinaStars
Die YouTuberin Dina Stars hat in Kuba gegen die Regierung demonstriert – und ist live vor der Kamera abgeführt worden. Das schlägt nun Wellen.

Tausende Kubaner haben sich an Protesten gegen die Regierung beteiligt. Die Demos begannen am 11. Juli, seither gelten laut der Bewegung "San Isidro" 144 Personen als verschleppt oder vermisst. Darunter auch die YouTuberin Dina Stars, die Sicherheitskräfte während eines Live-Interviews im spanischen Fernsehen abgeführt haben – mitten in der Sendung "Todo es Mentira" des Senders "Cuatro".

"Die Sicherheitskräfte sind da draußen", sagte Stars kurz bevor die Polizei sie mitnahm. "Ich mache die Regierung dafür verantwortlich, was auch immer mit mir passiert." Die YouTuberin rief zuvor live im Fernsehen dazu auf, den Menschen in Kuba zu helfen. Die Regierung bringe sie um, mache sie krank und bringe die Menschen zum Verhungern. Außerdem sei die Versorgung mit Medikamenten in Kuba prekär.

Regierung bestätigt Tod eines Demonstranten

Die kubanische Regierung hat inzwischen den Tod eines Mannes bestätigt. Der 36-jährige Diubis Laurencio Tejeda sei am Montag bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten ums Leben gekommen, teilte das Innenministerium mit. Die Demonstranten hätten Feuer gelegt und Häuser und Stromleitungen beschädigt. Laut der Regierung griffen sie zudem Polizisten und Zivilisten mit Messern und Steinen an.

Am Sonntag waren Tausende Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen die Folgen einer schweren Wirtschaftskrise in dem kommunistischen Staat zu protestieren. Einige forderten auch einen Regierungswechsel. Am Montag gab es weitere Proteste und am Dienstag war in Havanna eine starke Polizeipräsenz zu sehen. Internet- und Mobilfunkdienste sind weiterhin unterbrochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
KubaProtestPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen