Küken verstoßen – Tauben-Mama war echte Rabenmutter

Der kleine Vogel wird nun von einer Expertin aufgezogen.
Der kleine Vogel wird nun von einer Expertin aufgezogen.Pfotenhilfe Lochen
Eine echte Rabenmutter! Eine Tauben-Mama verstieß ihr Küken kurz nach der Geburt. Der Jung-Vogel wird nun von der Pfotenhilfe Lochen aufgezogen.

Ersatz-Mama ist die Pfotenhilfe-Vogelexpertin Johanna Stadler. Sie füttert den kleinen Schreihals nun alle zwei Stunden mit einem speziellen Brei. Stadler hat bereits zuvor unzählige verlassene Vögel aufgezogen. "Der kleine Vogel ist sehr dankbar und hat sich auch schon an mich gewöhnt", sagt sie gegenüber "Heute".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Kleines Küken heißt jetzt Lucky

Gefunden wurde Lucky, wie Stadler das Küken genannt hat, in einem Nest direkt auf dem Balkon eines Gebäudes der Pfotenhilfe. Sehr schnell war klar, der kleine Vogel ist ein Waisenkind. "Die Mutter ist nicht mehr aufgetaucht und wir wussten, wir müssen schnell handeln", so Stadler.

Die Pfotenhilfe Lochen ist ein unabhängiger Verein, nimmt Haus- und Heimtiere in Not auf und gibt ihnen ein dauerhaftes Zuhause. Lässt es der konkete Fall zu, werden die Tiere auch vermittelt. Spendenmöglichkeit: Raiffeisenbank Lochen, IBAN: AT42 3429 0000 0623 0700, BIC: RZOOAT2L290

Jedes Jahr nimmt die Pfotenhilfe Lochen rund 50 kleine Tauben auf. Die meisten der Küken kommen aber von außen. "Oft brüten die Vögel auf Balkonen. Die Menschen wollen die Nester wegen des Schmutzes dort aber nicht haben", erklärte Mitarbeiter Jürgen Stadler gegenüber "Heute". So werden ganze Nester einfach nach Lochen umgesiedelt.

Nach zwei Monaten werden die Vögel übrigens dann wieder ausgewildert. Das wird dann auch bei Lucky so sein.

Nav-Account jmo Time| Akt:
TierePflege

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen