Kühlraum statt Garderobe

Nina Hartmann beim Frühstück
Nina Hartmann beim FrühstückBild: Hitradio Ö3

Bei "Frühstück bei mir" mit Claudia Stöckl plauderte die Kaberettistin über Privates und ihre Tour "Laut". Ein Kühlraum blieb hier in besonderer Erinnerung

Zwischen Porrige und Tiroler Graukäse plauderten Ö3-Lady Claudia Stöckl und Kabarettistin Nina Hartmann Sonntagmorgen in "Frühstück bei mir".

Mit ihrem Programm "Laut" tourt die 36-Jährige durchs Land und hätte sich dafür keinen besseren Titel ausdenken können. Die Tirolerin ist nämlich gar nicht leise! Sie überzeugt vor allem mit ihrer positiven Art.

"Humor hilft immer!", so Hartmann, die kurz vor der Show schon mal improvisieren musste. "Ich war mal bei einem Auftritt und habe gefragt wo die Garderobe ist. Als Antwort kam: 'Na, des haben wir nicht!'. Dann habe ich mich im Kühlraum fertig gemacht. Ohne Fenster, zwischen den Putzsachen. Aber die Vorstellung war dann super, das relativiert dann alles wieder!", lacht die Kabarettistin. (vaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenBildungPromis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen