Küken, Kälber & Co. - Tiere streicheln am Cobenzl

Rechtzeitig zu den Osterferien gibt es süße Jungtiere am Landgut Cobenzl. Auf den beiden Ponys Terry und Bambi können Kinder reiten.
Sprunghafte Ziegen, putzige Baby-Ferkel und kuschelige Kälber - am Landgut Wien Cobenzl ist der Baby-Tier-Frühling ausgebrochen!

Zwei kleine Kälbchen haben rechtzeitig zu Ostern ihr neues Zuhause am Kinderbauernhof der Stadt Wien bezogen. Rosa und Lila sind fünf Monate alt und genießen den Auslauf auf ihrer großen Koppel.

Baby-Ziegen, Baby-Ferkel, Baby-Küken und Baby-Kälber

Aber auch andere Jungtiere erobern die Herzen der Besucher: Sechs Ziegenbabys, freche Ferkel und flauschige Küken komplettieren das Bauernhof-Leben mitten am Cobenzl. Neugierig erkunden die Jungtiere ihre Freigehege - Kinder können streicheln und beobachten.

Geführtes Ponyreiten für Kinder von 3 bis 12 Jahren
Wann: jeden Samstag und Sonntag (bis Ende Juni), jeweils zwischen 11:00 und 12:30 Uhr, nur bei Schönwetter
Kosten: 3,- pro Runde/Kind
keine Anmeldung notwendig

Erreichbarkeit Cobenzl:
Landgut Wien Cobenzl
Am Cobenzl 96a, 1190 Wien
Öffentliche Anfahrt: Bus 38A ab U4 Heiligenstadt; Haltestelle Cobenzl Parkplatz
täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Umweltstadträtin Ulli Sima freut sich: "Für Kinder – und für Stadtkinder im Besonderen – ist der direkte Kontakt zu unseren heimischen Nutztieren sehr wichtig. Ich freue mich deshalb sehr, dass so viele Familien das reichhaltige Angebot unseres Umweltbildungsprogramms EULE in Anspruch nehmen."

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auf den Sattel, fertig, los

Ein Highlight für Pferdefreundinnen und solche, die es noch werden wollen: geführtes Ponyreiten auf den beiden Ponys Terry und Bambi.

(stebo)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. stebo TimeCreated with Sketch.| Akt:
DöblingBildstreckeTiere

CommentCreated with Sketch.Kommentieren