Kult-Killer "Dexter" kehrt in Miniserie zurück

Michael C. Hall wird für die geplante "Dexter"-Miniserie noch einmal in die Rolle des Kult-Serienmöders schlüpfen.
Michael C. Hall wird für die geplante "Dexter"-Miniserie noch einmal in die Rolle des Kult-Serienmöders schlüpfen.Photo Press Service
TV-Serienmörder "Dexter" darf noch einmal meucheln: Die Kultserie bekommt im nächsten Jahr einen zehnteiligen Aufguss.

Acht Staffeln lang meuchelte sich Schauspieler Michael C. Hall (49, "Six Feet Under") in seiner Rolle als Serienmöder mit Gerechtigkeitssinn über die Bildschirme. Zwar zählt das "Dexter"-Ende nach wie vor zu den am meisten diskutierten Serienabschlüssen, trotzdem hat die Sendung in der Zwischenzeit Kultcharakter bekommen. Sieben Jahre nach dem offiziellen Finale dürfte sich jetzt aber der geheime Wunsch der "Dexter"-Fans erfüllt haben, denn Sender Showtime gibt grünes Licht für einen Reboot der Thriller-Serie.

Showtime gibt "Dexter"-Reboot grünes Licht

Zehn neue Folgen soll das geplante "Dexter"-Reboot umfassen. Ob die Episoden an das vorhandene Serienende anknüpfen oder ein eigenständiges Werk werden sollen, ist noch nicht bekannt. Dass es aber ein Wiedersehen mit dem Blutspezialisten geben musst, steht auch bei TV-Sender Showtimer außer Frage: "Dexter ist eine ganz besondere Serie, für Millionen von Fans ebenso wie für Showtime", weiß Showrunner Gary Levine.

Eine Fortsetzung sei nur durch eine "würdige Idee" in Frage gekommen, heißt es auf der Branchen-Plattform "Deadline". Diese Idee sei endlich gefunden worden, erklärt der Serien-Verantwortliche. Die Dreharbeiten für den "Dexter"-Aufguss sollen noch in diesem Jahr starten, damit die Serie im nächsten Herbst ausgestrahlt werden kann.

>> DEXTER ist auf Sky verfügbar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Michael C. Hall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen