Künstlerin bietet ihr digitales Leben zur "freien Entnahme"

Bild: Lee Nutbean
Identitätsfindung in Zeiten der digitalen Revolution: paraflows .XI - Identity - das Festival für digitale Kunst und Kulturen startet am 15. September.
Identitätsfindung in Zeiten der digitalen Revolution: paraflows .XI - Identity – das Festival für digitale Kunst und Kulturen startet am 15. September.
Künstlerin Lee Nutbean (Foto) stellt in der Ausstellung paraflowsXI. IDENTITY ihre Privatsphäre und ihren Social Media Account frei zur Verfügung, damit andere sie öffentlich übernehmen und eine im Kollektiv gefälschte Identität annehmen können. Sie und 16 weitere Künstler sind bis 2. Oktober im Bank Austria Kunstforum zu sehen.  

Highlights des Festival-Programms: 

Ausstellung IDENTITY mit Werken von 17 Künstlern (16.9. - 2.10.)  im Bank Austria Kunstforum Wien
Symposion (16.-18.9.) Id/entity: Entwürfe - Erzählungen -Perspektiven Bank Austria Salon im Alten Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, von 15 bis 18 Uhr) 
Konzertreihe re_composed: 21.-24.9., Weisses Haus, Hegelgasse 14 (freier Eintritt): Zum Programm geht's 
Theater: KOMM.ST - Theaterteam "Stubenspiel Wald": Zwei Gruppen treffen nach der atomaren Katastrophe in einem Wald aufeinander. 3., 5., 6.10. Wenhaus Sittl -
#WOLO16: Award-Gala für ausgezeichneten Kulturpessimismus - 17. September 2016 ab 20 Uhr,  Barocksaal des Alten Rathauses, Eintritt frei
Film-Premiere "Traceroute", 16.-22.9., Top Kino -


paraflows .XI - Identity

Festival für Digitale Kunst und Kulturen

15. September bis 6. Oktober 2016

Mehr 

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen