Kurz sponsert Deutsch-Kurse für Ausländer

Endlich gibt Staatssekretär Sebastian Kurz (VP) die Höhe der Förderungen bekannt: Knapp zehn Prozent des Integrationsbudgets (2,1 Millionen Euro) gehen an Deutschkurse für Ausländer.


"Deutsch ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Integration", argumentiert Kurz. Zweiter großer Förderbrocken sind Organisationen, die sich mit Kindern und Jugendlichen befassen. Hier werden 28 Projekte mit 2 Millionen Euro gefördert.

18 Vereine, die die Integration in den Arbeitsmarkt fördern, werden mit 1,8 Millionen Euro unterstützt. Übrigens: Die Hälfte der 5,9 Millionen Förder-Euro holt sich Kurz aus EU-Töpfen in Brüssel.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen