Kurzer Temperatursturz: Mittwoch wird nochmal gezitt...

Der astronomische Frühlingsbeginn am Montag zeigte es uns gleich so richtig und mit bis zu 21 Grad konnten Sie auch am Dienstag die Jacke zuhause lassen. Damit ist jedoch am Mittwoch - und nur am Mittwoch - Schluss!

Am Mittwoch müssen wir einen kleinen Dämpfer hinnehmen, eine Kaltfront sorgt für Regen und in den Bergen sogar für Schneefall.

Der Mittwoch beginnt von Vorarlberg über den Flachgau bis zum Waldviertel sowie im Südwesten regnerisch. Tagsüber lässt der Regen allmählich nach, vor allem im Norden gehen aber mitunter noch ein paar Schauer nieder. Die Höchstwerte liegen zwischen 7 und 13 Grad.

Ab Donnerstag wieder Frühling

Bis auf ein paar Tropfen weitgehend trocken verläuft der Tag dagegen vom Klagenfurter Becken über die Steiermark bis zum östlichen Flachland. Die Temperaturen erreichen dort wo kein Regen herrscht 11 bis 19 Grad, mit den höchsten Werten in der Südsteiermark.

Am Donnerstag ist der Tiefdruck-Spuk wieder vorbei und kräftiger Südföhn bringt an der Alpennordseite und im östlichen Flachland wieder über 20 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen