Kylie Jenners Stalker muss für ein Jahr in Häfn

Die schwerreiche Unternehmerin braucht sich keine Sorgen mehr machen: Ihr Stalker wurde zu einer Haftstrafe verurteilt.

Ein Mann namens Brandon Sevilla Martinez hatte sich vor wenigen Wochen Zutritt zu dem Anwesen von Kylie Jenner verschafft und "aggressiv" an ihre Tür geklopft. Er wolle unbedingt mit der Unternehmerin sprechen, meinte er. Jenners Sicherheitsleute verständigten daraufhin umgehend die Polizei.

Kylie bangte um ihr Leben

Die 22-Jährige selbst soll nicht zuhause gewesen sein. Dennoch machte sie sich große Sorgen und beantragte eine einstweilige Verfügung gegen den Mann – mit Erfolg. Er müsse sich rund 90 Meter von der Selfmade-Milliardärin fernhalten, hieß es.

Nun landete der Mann sogar im Gefängnis. Wie "TMZ" berichtet, wurde er in der Untersuchungshaft mit Drogenutensilien erwischt. Eine Richterin verurteilte ihn zu einer einjährigen Haftstrafe mit anschließend drei Jahren Bewährung.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsGefängnisKylie Jenner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen