Kyrgios schießt nach Ausraster gegen Nadal

Weil Nick Kyrgios beim Aufschlag trödelte, wurde er bestraft. Nun hat der Australier ein "Beweisvideo" gepostet, das zeigt, wie langsam Rafael Nadal ist.
Am ATP-Masters in Cincinnati zeigte Nick Kyrgios wieder einmal, weshalb er als "Bad Boy" des Tennis verschrien ist. In der Partie gegen den Russen Karen Abgarowitsch Chatschanow wurde der 24-Jährige im zweiten Durchgang bestraft, weil er sich zwischen seinen Aufschlägen zu viel Zeit ließ.

Daraufhin rastete der Australier aus und legte sich mit dem Unparteiischen Fergus Murphy an. Er warf ihm vor, die Shotclock zu früh gestartet zu haben. Vom Stuhl aus rief Kyrgios dem Schiedsrichter zu: "Das ist lächerlich! Wenn Rafa (Rafael Nadal; Red.) so schnell spielt, dann trete ich zurück."

In der Folge zog Kyrgios eine Toilettenpause ein und zertrümmerte im Kabinengang vor lauter Wut gleich zwei Rackets. Für seinen Ausraster wurde die Nummer 27 der Tennis-Weltrangliste mit 113.000 Dollar bestraft. Und er hat sich immer noch nicht beruhigt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zum Nachlesen: Kyrgios zerhackt Schläger und beschimpft Referee

"Bring mir Aufnahmen von einem Game von Rafa, in dem er so schnell spielt. Wenn du eines findest, werde ich ruhig sein und nie wieder sprechen. Aber ich garantiere, dass du keine einzige solche Aufnahme findest", hatte Kyrgios zum Schiedsrichter gesagt, als er im zweiten Satz weiter in Rückstand geraten war.

41 Sekunden ohne Bestrafung

Weil ihm keine solche Videobilder vorgelegt wurden, hat Kyrgios selbst im Archiv danach gesucht und ist offenbar fündig geworden. Er grub eine Szene aus einem Spiel des Spaniers aus und postete sie prompt mit dem Vermerk "also schauen wir mal" auf Instagram.



Im "Beweisvideo" ist zu sehen, dass sich Nadal beim Aufschlag viel Zeit lässt. 41 Sekunden verstreichen, deren 25 sind erlaubt – und der Weltranglisten-Zweite kam damals ohne Konsequenzen davon. Kyrgios hingegen hatte die 25 Sekunden zwischen seinen beiden Aufschlägen nur knapp überschritten und wurde dafür bestraft. Das Video kommentiert er mit "Facts oder nicht?" und bringt so zum Ausdruck, wie sehr er eine strengere Regelauslegung bei Nadal vermisst.

(ddu)

(20 Minuten)

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt:
AustralienNewsSportTennis

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren