L17-Lenkerin verliert Kontrolle – Frontal-Crash

Die Jugendliche geriet mit ihrem außer Kontrolle geratenen Wagen in den Gegenverkehr und krachte gegen den Pkw einer 67-Jährigen. Beide Frauen wurden verletzt.

Eine 17-jährige Pkw-Lenkerin ist am heutigen Montag in den Morgenstunden mit dem Fahrzeug einer 67-Jährigen, beide aus dem Bezirk Murau, frontal kollidiert. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden verletzt.

Lesen Sie mehr: Schneefall stürzt Steiermark ins Chaos

Gegen 06.05 Uhr fuhr die 67-Jährige auf der St. Lambrechter-Straße L 502 von Teufenbach kommend in Richtung Neumarkt.

Beide Lenkerinnen verletzt

Plötzlich verlor die 17-jährige Lenkerin eines entgegenkommenden Fahrzeuges die Kontrolle und krachte frontal in den Wagen der 67-Jährigen.

Bei dem Unfall wurde die ältere Frau schwer, die Jugendliche leicht verletzt. Nach der notärztlichen Erstversorgung lieferte das Rote Kreuz die 67-Jährige in das Krankenhaus Friesach, die 17-Jährige in das Landeskrankenhaus Judenburg ein.

Die L 502 war während der Aufräumarbeiten bis 07.30 Uhr zur Gänze gesperrt. Ein mit beiden Beteiligten durchgeführter Alkotest verlief negativ. Am Einsatz waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Mariahof und Neumarkt mit drei Fahrzeugen und 13 Personen beteiligt. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Neumarkt in der SteiermarkGood NewsLPD SteiermarkVerkehrsunfallVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen