Ladendiebe setzen auf präparierte Taschen – Festnahme

Ladendiebe setzen vermehrt auf präparierte Taschen (Symbolbild).
Ladendiebe setzen vermehrt auf präparierte Taschen (Symbolbild).Getty Images/iStockphoto
Die Wiener Polizei konnte am Mittwoch gleich mehrere Ladendiebstähle aufklären. In allen Fällen waren präparierte Rucksäcke im Spiel.

Gleich mehrere Waren wollten ein 34- und einen 35-Jähriger am Mittwochabend aus einem Einkaufsmarkt in Rudolfsheim-Fünfhaus mitgehen lassen. Doch ein Ladendetektiv beobachtete das georgische Diebes-Duo, welches mit einem präpariertem Rucksack unterwegs war, und wählte den Notruf. Beide Männer wurden von Beamten der Polizeiinspektion Westbahnhof festgenommen.

Auch im Bezirk Favoriten wurde ein 21-Jähriger beim Diebstahl von Waren in einem Drogeriemarkt in flagranti erwischt und vorläufig festgenommen. Auch der Rumäne hatte einen präparierten Rucksack bei sich.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account dob Time| Akt:
WienRudolfsheim-FünfhausFavoritenDiebstahlPolizeiPolizei WienPolizeieinsatzLPD Wien

ThemaWeiterlesen