Mel B schämt sich für Gaga und Bradley Cooper

"Spice Girl" Mel B fand den Oscar-Auftritt von Lady Gaga und Bradley Cooper nicht angemessen.
Schon seit Wochen kursieren Gerüchte, dass Lady Gaga und Bradley Cooper eine heimliche Affäre haben. Und irgendwie ist das auch verständlich. Bei ihrem Oscar-Auftritt sah es tatsächlich so aus, als würde es zwischen den beiden knistern.

Immer wieder tauschten Gaga und Cooper tiefe Blicke aus, dann kuschelte sich die Sängerin an ihn. Die Ehefrau des Schauspielers, Irina Shayk, saß währenddessen in der ersten Reihe.

"Ich fühlte mich so unbehaglich"

Nun äußerte sich "Spice Girl" Mel B im Interview mit "Good Morning Britain" zu dem Auftritt: "Ich fühlte mich so unbehaglich für Bradleys Freundin, oh mein Gott."

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Und weiter: "Ich würde gerne glauben, dass dies Teil der gesamten Performance war, denn es gibt einen Ehrencodex unter Frauen. Hoffentlich waren sie nur professionell."

Mel B
Mel B
Bradleys Ehefrau lässt sich nichts anmerken

Shayk selbst scheint jedenfalls Fall nicht eifersüchtig zu sein. Sie war nach dem Auftritt eine der Ersten, die im Publikum von ihrem Sessel aufsprang und applaudierte. Nachdem Gaga für ihren Oscar ausgezeichnet wurde, umarmte sie die Sängerin sogar.

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsLady Gaga

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema