Lady Gaga von Produzent vergewaltigt und geschwängert

Lady Gaga
Lady GagaPhoto Press Service
In einer Doku von Prinz Harry und US-Talkerin Oprah Winfrey hat Lady Gaga offenbart, dass sie vergewaltigt wurde und danach schwanger war.

Zum Zeitpunkt der schrecklichen Tat war die Popmusikerin erst 19 Jahre alt. Lady Gaga wurde von einem Produzenten gegen ihren Willen zum Sex gezwungen und war danach schwanger. Das offenbarte sie in der neuen AppleTV-Doku "The Me You Can't See" von Oprah Winfrey und Prinz Harry. Die 35-Jährige möchte mit ihren intimen Erzählungen anderen Opfern sexueller Gewalt helfen.

Täter wollte ihre Musik verbrennen

Der Täter habe sie später einfach an einer Straßenecke abgesetzt. "Schwanger", wie Lady Gaga sagt. Zuvor habe er sie über Monate in einem Studio weggesperrt. Der Mann, den sie namentlich nicht nennen will, um ihm nicht erneut begegnen zu müssen, habe ihr damals gedroht, all ihre Musik zu verbrennen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Lady GagaOprah WinfreyPrinz Harry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen