Lady Gaga wirft sich bei heißem Shooting ins Meer

Bei einem Fotoshooting am Strand von Malibu räkelt sich die Sängerin in der hohen Brandung.
Die 32-Jährige warf sich gerade in einem sowieso schon fast durchsichtigen Seidenkleidchen für die Fotografin in Pose, als sie dank einer Welle plötzlich klitschnass gemacht wurde.

Dem nassen Outfit war es danach zu schulden, dass nun kein Quadratzentimeter von Gagas Körper der Fantasie überlassen werden konnte. Das Kleidchen war in durchtränktem Zustand nun komplett durchsichtig.

Bald neue Musik?

Doch der Streich Poseidons schien dem Popstar absolut nichts auszumachen. Sie strahlten am kalifornischen Traumstrand trotzdem mit der Sonne um die Wette.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Neben dem Fotoshooting ist Gaga momentan gerade wieder fleißig am Arbeiten, um ihren Fans bald wieder neue Musik um die Ohren werfen kann.

(baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAStarsMusikFotografieLady Gaga

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren