Lady Gaga wohnt laut Insider bei Bradley Cooper

Vehement dementierte die Sängerin ein Gspusi mit ihrem "A Star Is Born"-Co-Star, nun scheint sie aber bei ihm eingezogen zu sein.
Im Kino knisterte es heftig zwischen Lady Gaga (33) und Bradley Cooper (44), bei der heurigen Oscar-Verleihung ebenfalls, als das Leinwand-Duo ein intimes Duett des späteren Siegersongs "Shallow" performte. Anschließend wurden die Gerüchte über ein Gspusi zusätzlich angeheizt, als Bradley Cooper sich von seiner Partnerin Irina Shayk (33) trennte.

Lady Gaga beteuerte stets, keine amouröse Beziehung mit dem Schauspielstar zu haben und reagierte verärgert auf die wilden Spekulationen der Fans. Nun deutet jedoch alles darauf hin, dass Cooper und Gaga doch weit mehr als Freunde und Kollegen sind. Laut "In Touch" (via "Gala") zog die Sängerin heimlich in Coopers fünfstöckiges Reihenhaus im New Yorker West Village.



"Bradley ist ein sehr beziehungsorientierter Typ und es steht außer Frage, dass sie verliebt sind", berichtet ein Insider. "Zusammenzuziehen war der logische nächste Schritt. Und jetzt müssen sie nicht mehr so tun, als wäre da nichts zwischen ihnen."

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Offiziell bestätigt ist die Beziehung noch nicht. Zumindest im Kino dürften Lady Gaga und Bradley Cooper aber bald wieder als Liebende auftreten. In "Guardians of the Galaxy, Vol. 3" (2021) leiht Cooper Rocket Racoon seine Stimme. Gaga soll dessen Partnerin Lady Lylla synchronisieren.



(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsLady Gaga

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren