Längste Hängebrücke der Welt wird zur Mutprobe

Die "516 Arouca" wurde am 2. Mai eröffnet. Die in Portugal liegende Hängebrücke ist nun die längste ihrer Art der Welt.
Die "516 Arouca" wurde am 2. Mai eröffnet. Die in Portugal liegende Hängebrücke ist nun die längste ihrer Art der Welt.Glomex/ spot on news
Am heutigen Sonntag wird die längste Hängebrücke der Welt eröffnet. Sie befindet sich im Norden Portugals und ist nichts für schwache Nerven. 

Die "516 Arouca" in Portugal ist die neue längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt. Seit Sonntag ist sie offiziell in Betrieb. Wie der Name schon anklingen lässt, ist die Hängebrücke unglaubliche 516 Meter lang und befindet sich im Norden Portugals. 

Und als ob die Länge des Konstrukts nicht schon respekteinflößend genug ist, sorgt auch die Schlucht, über die es verläuft, wohl künftig für mächtig Muffensausen bei Touristen und Einheimischen. Insgesamt 175 Meter über dem Boden können Wagemutige die Brücke, die über dem Fluss Paiva verläuft, begehen. 

Hängebrücke als Touristen-Magnet?

Weil es einen Metallgitter-Boden gibt, wird man auch unter den Füßen in die Tiefe blicken können. Einheimischen war die Ehre der Begehung der Brücke bereits am Donnerstag möglich. Die Region hofft allerdings vor allem, Urlauber mit dem Bauwerk anlocken zu können.

Mit den Dimensionen übertrifft die "516 Arouca" die bisher längste Fußgängerbrücke der Welt. Die Charles-Kuonen-Brücke liegt bei Randa in den Schweizer Alpen. Mit einer Länge von "nur" 494 Metern verbindet diese die beiden Ortschaften Grächen und Zermatt. Weitere spektakuläre Aufnahmen von Hängebrücken siehst du im Video. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
PortugalReisenUrlaubFreizeitTourismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen