Lamborghini ist nach Crash mit Audi nur noch Schrott

Spektakulärer Crash auf der A94 bei Feldkirchen (D)! Ein Verkehrsunfall zwischen einem Lamborghini und Audi forderte mehrere Verletzte.

Der Verkehrsunfall zwischen einem Lamborghini und Audi ereignete sich bereits vergangenen Freitag gegen 23.45 Uhr auf der A94 bei Feldkirchen in Richtung Passau. Die Berufsfeuerwehr München hatte erst die Meldung bekommen, dass bei der Kollision eine Person eingeklemmt worden war.

Als die Einsatzkräfte schließlich am Unfallort eintrafen, konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Alle Beteiligten waren aus den Fahrzeugen ausgestiegen und hatten sich in Sicherheit gebracht. Da bei dem Crash viele Trümmerteile über die Autobahn verstreut wurden, war eine zeitweise Vollsperrung notwendig.

Feuerwehr musste Fahrbahn reinigen

Erst nachdem der linke Fahrstreifen grob gereinigt worden war, konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden. "Wir übernahmen gemeinsam mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr die Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle sowie das Abstreuen von ausgelaufenem Motoröl mit Ölbindemittel", berichtet die Feuerwehr Feldkirchen.

Die Ersthelfer kümmerten sich mit der Rettung um die Versorgung der verletzten Personen. Die Feuerwehr stand fast 1,5 Stunden im Einsatz, bis die Einsatzstelle an die Autobahnmeisterei zur Fahrbahnreinigung übergeben werden konnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltDeutschlandVerkehrsunfallLamborghiniAudi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen