Lana Del Rey: "Habe mit vielen Typen geschlafen"

Lana Del Rey (29) hat(te) es faustdick hinter den Ohren. In ihrem neuen Hit "Fucked My Way Up To The Top" besingt die Musikerin den klassischen Vorgang des "Sich-nach-oben-Schlafens". Wie sich nun herausstellte, ist der Songtext nicht nur provokant, sondern auch autobiografisch.

(29) hat(te) es faustdick hinter den Ohren. In ihrem neuen Hit "Fucked My Way Up To The Top" besingt die Musikerin den klassischen Vorgang des "Sich-nach-oben-Schlafens". Wie sich nun herausstellte, ist der Songtext nicht nur provokant, sondern auch autobiografisch.

"Ich habe mit vielen Männern aus der Branche geschlafen", sagte die Sängerin im Gespräch mit dem Magazin "Complex". Geholfen haben ihr die zahlreichen Schäferstündchen jedoch nicht. "Keiner von denen half mir, einen Plattenvertrag zu bekommen. Was sehr unerfreulich war", gab Del Rey zu. Schließlich und endlich hat es die US-Amerikanerin aber auch ganz ohne schlüpfrige Schützenhilfe nach oben geschafft.

Im Alter von 17 Jahren begann sie ihre Karriere. Sie trat anfangs unter mehreren Pseudonymen mit Gitarre beziehungsweise kleinem Ensemble in kleineren Clubs in Brooklyn und in der Lower East Side auf. Der musikalischer Durchbruch gelang der Sängerin im Jahr 2011 mit dem Album "Born to Die". Die erste Singleauskopplung "Video Games" erntete auf YouTube damals innerhalb eines Monats über eine Million Aufrufe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen