Land Rover Defender V8 kommt als Bond Edition

Der neue Land Rover Defender V8 kommt jetzt auch in einer streng limitierten Bond Edition auf den Markt, hier hat man dann die Lizenz zum Fahren.

Für Fans von James Bond gibt es rechtzeitig zum Kinostart von „Keine Zeit zu sterben“ eine ganz besondere Sonderedition des Land Rover Defender V8.

Die Bond Edition zeigt sich durchgängig in Schwarz, inklusive der 22“-Räder. Nur die Bremssättel sind in „Xenon Blue“ gehalten.

Der Innenraum zeigt sich noch exklusiver und kann mit jeder Menge 007-Logos aufwarten. Sogar die Lichtsignatur, die beim Einsteigen auf den Asphalt projiziert wird, ist ein 007-Logo.

Insgesamt soll es 300 Exemplare geben, jedes Fahrzeug hat auch einen „one of 300“-Schriftzug. So kann sich jeder Kunde denken, dass genau er der Besitzer des Exemplars 007 von 300 ist.

Angetrieben wird die Sonderedition von einem V8-Benziner mit 525 PS, womit der kurze Defender 90 in nur 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet.

Das Bond-Feeling hat aber auch seinen Preis, der kurze Defender 90 in Bond Edition startet bei 191.270,- Euro, der Defender 100 Bond Edition bei 196.459,- Euro.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorLand RoverJames Bond

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen