Land Rover kracht frontal gegen Baum: 5 Verletzte

Mitten im Wald krachte ein Land Rover Defender frontal gegen einen Baum. Der Lenker, ein 17-Jähriger ohne Führerschein, sowie seine vier Mitfahrer wurden verletzt.

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagabend im Bezirk Neunkirchen: Auf einer Offroad-Fahrt durch den Föhrenwald verlor der Lenker (17) eines Land Rover Defender die Kontrolle über seinen Wagen, krachte auf einem Forstweg frontal gegen einen Baum.

Alle fünf Insassen (16 bis 18) wurden bei dem Unfall verletzt. Die Personen wurden vom Team des Roten Kreuzes erstversorgt und ins Spital gebracht.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus: Der 17-jährige Lenker hatte keinen entsprechenden Führerschein.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Breitenau am HochlantschGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen