Landesrat Stephan Pernkopf (VP) im Sommer-Talk

Im zehnten nö. Sommergespräch traf "Heute" Landesrat Stephan Pernkopf (VP). Sein größtes Ziel: NÖ muss zu 100 % mit erneuerbarer Energie versorgt werden - noch fehlen drei Prozent.

Im zehnten nö. Sommergespräch traf "Heute" . Sein größtes Ziel: NÖ muss zu 100 % mit erneuerbarer Energie versorgt werden – noch fehlen drei Prozent.

"Heute": Wie schwer traf die Hitzewelle die Bauern in NÖ?

Stephan Pernkopf: "Die Schäden beziffern sich auf 75 bis 100 Millionen Euro."

"Heute": Sie sorgen sich nicht nur um die Landwirte, auch die Energiewende steht auf Ihrer Agenda. Ihr Ziel für 2015?

Pernkopf: "Jetzt liegen wir bei 97 Prozent bei der erneuerbaren Energie. Der Ausbau von Wasser- und Windkraft, Biomasse und Photovoltaik zeigt Wirkung. Bis Ende 2015 erreichen wir die 100 Prozent." 

"Heute": Auch die Renaturierung der Donau wird vorangetrieben. Warum?

Pernkopf: "Für einen funktionierenden Hochwasserschutz darf die Donau nicht in ein Korsett gezwängt werden."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen