Landwirt beißt Schlange "aus Rache" den Kopf ab

Erst danach wurde der Inder ohnmächtig. Doch bei der Untersuchung konnten die Ärzte keinerlei Bissverletzung feststellen.

Mit diesem indischen Landwirt sollte sich wohl niemand anlegen. Als der Mann aus Hardoi, Uttar Pradesh, im Norden des Landes am Samstag glaubte von einer Schlange gebissen worden zu sein, rief er nicht etwa schnellstens ärztliche Hilfe...

Nein, Sonelal, so der Name des Mannes, biss der meterlangen Schlange einfach den Kopf ab und kaute sogar noch darauf herum, bevor er ihn ausspuckte – aus Rache, wie er später den Ärzten erklärte.

Danach sackte der wehrhafte Landwirt ohnmächtig zusammen und wurde gegen 19 Uhr in ein örtliches Gesundheitszentrum gebracht. "Seine Nachbarn sagten uns, er sei von einer Schlange gebissen worden", wird Pharmazeut Hitesh Kumar in der "Times of India" zitiert. Doch der Fall wurde immer bizarrer.

"Wir haben also nach Bisswunden gesucht, aber keine gefunden", so Hitesh. "Er ist wohl ohnmächtig geworden, weil er sich Teile des Tiers in den Mund gesteckt hat, die Gift enthalten können. Vorausgesetzt es war eine Giftschlange."

"Keine normale Reaktion für einen Menschen"

Knappe drei Stunden später erlangte Sonelal das Bewusstsein wieder. Der Vorfall hatte in der Gemeinde Wellen geschlagen, zahlreiche Besucher fanden sich vor dem Gesundheitszentrum ein, um den Landwirt mit eigenen Augen zu sehen.

"Das ist keine normale Reaktion für einen Menschen. Man muss schon extrem aggressiv oder verrückt sein, um sich so zu verhalten", erklärte ein Experte gegenüber der "Times of India" auf Anfrage. Laut Aussage von Nachbarn soll der Landwirt drogenabhängig sein, eine Bestätigung dafür gibt es nicht. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IndiegogoGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen