Larissa Marolt: "Bin nicht das Mädchen aus Keller"

Bild: keine Quellenangabe
Larissa Marolt war wieder einmal zu Gast bei Stermann und Grissemann in "Willkommen Österreich". Dort plauderte die Kärntnerin über ihre Zukunft, ihr gekonntes "Hinfallen" und über den Porno von Melanie Müller. Auch Komiker Oliver Polak stand Christoph und Dirk Rede und Antwort. Er begrüßte Larissa mit einem Kampusch-Vergleich.
über ihre Zukunft, ihr gekonntes "Hinfallen" und über den Porno von Melanie Müller. Auch Komiker Oliver Polak stand Christoph und Dirk Rede und Antwort. Er begrüßte Larissa mit einem Natascha Kampusch-Vergleich.

"Bist du das Mädchen aus dem Keller?", begrüßte Oliver Polak das Model Larissa Marolt, als er am Dienstag neben ihr Platz nahm. "Weil du so verstört geredet hast", begründete er seine Annahme. "Nein, ich rede immer so", erwiderte Larissa. Dass er sie nicht ernst nahm, konnte man auch an der Frage erkennen, ob Marolt überhaupt lesen könne.

Auch Christoph hatte so seine Probleme mit Olivers geschmacklosen Witzen, stellte aber klar, dass er generell ein Fan von ihm sei.

"TV-Person und zu altes Model"

Bevor Oliver die "Willkommen Österreich"-Bühne betrat, kündigte Christoph Grissemann die in "Willkommen Österreich" mit den Worten an: "Ich weiß nicht, was sie macht, aber ich sehe ihr gerne bei ihrer Ausbildung zu". Larissa war sich auch nicht sicher, wie sie ihre Tätigkeit beschreiben soll. Am Ende war sie TV-Person, Künstlerin und langsam auch schon ein "zu altes Model".

"Fand Müllers Porno nicht"

An diesem Abend war sie auch Vorbild für Grissemann, der sie in ihrer Tollpatschigkeit nachahmte, in dem er sich künstlich fallen ließ. Dirk Stermann diskutierte mit Larissa lieber über den Porno von Melanie Müller. "Ich hab bei YouPorn das Wort "YouPorn" eingegeben, und den Porno von Müller leider nicht gefunden", meinte Larissa. Dirk erklärte ihr, wie sie das Video finden könne. Larissa, die ihren Fehler bemerkt hatte, wechselte daraufhin schnell das Thema.

Stattdessen plauderte sie über ihre Zukunft und ihre Filmprojekte. Sie fühle sich in Trash-Formaten absolut wohl: Das müsst ihr doch nachvollziehen könne, denn eure Show ist "ja auch sowas".



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen