LASK bekommt absoluten Rapid-Wunschspieler

Sascha Horvath, hier noch im Hartberg-Outfit
Sascha Horvath, hier noch im Hartberg-OutfitGEPA
Korb für Rapid am Transfermarkt! Die Hütteldorfer wollten Sascha Horvath von Hartberg loseisen. Doch der 25-Jährige geht zum LASK.

Schon lange gilt Rapid-Sportchef Zoran Barisic als "Fan" von Sascha Horvath. Der bei der Austria ausgebildete Offensivmann kickte bei den "Veilchen", Sturm, Dynamo Dresden, Innsbruck und zuletzt Hartberg. Bei den Steirern überzeugte der 25-Jährige, erzielte in sieben Saison-Partien vier Treffer.

400.000 Euro Ablöse

Eine Ausstiegsklausel erlaubte es ihm, um 400.000 Euro den Klub zu wechseln. Rapid wollte Horvath – doch auch der LASK bemühte sich um die Dienste des Technikers. Die Linzer setzten sich am Ende durch. 

"Der LASK ist mir gegenüber von Beginn an mit großer Wertschätzung begegnet. Das familiäre Umfeld, das ich schon in den ersten Gesprächen spüren durfte, gefällt mir sehr", teilte der Spieler mit. Coach Dominik Thalhammer: "Wir haben Sascha sehr genau beobachtet und sind überzeugt davon, dass er unser Spiel bereichern kann. Er passt von der Spielphilosophie gut zu uns, ist sehr sprintstark und hat seine Stärken im Spiel zwischen den Linien.

Trotz der Absage hält Rapid am Plan fest, noch zwei Spieler zu verpflichten. Das Transferfenster schließt am Dienstag um Mitternacht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
SK Rapid WienLASK Linz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen