"Let's Dance": Alle gegen Wendlers Laura

Juror Joachim Llambi teilte bei "Let's Dance" gegen Wendler und Laura aus. Und das, obwohl Laura nach ihrem Tanz klagte, wie weh ihr solche Kommentare taten.

Sabrina Setlur wurde bei der dritten Folge von "Let's Dance" am Freitag auf RTL nach Hause geschickt. Das war aber nur Nebensache, denn wie schon in der Vorwoche, war die Wendler-Laura-Show viel interessanter.

Der Wendler saß im Publikum, seine um fast 30 Jahre jüngere Freundin tanzte. Doch die Breitseite kam noch nicht einmal bei ihrem Auftritt. Nein, Laura saß abseits und fühlte sich sicher, als Juror Joachim Llambi loslegte.

Llambi geht auf Altersunterschied los

Der scharfzüngige Juror fand die Rumba von RTL-Newslady Ulrike von der Groeben erotikbefreit. Sie ist mit 62 um 29 Jahre älter als ihr Profi-Partner Valentin Lusin. Llambi nutzte die Chance, um gegen Wendler und Laura auszuteilen: "Ja, er ist 30 Jahre jünger. Da gibt es andere, bei denen klappt das auch. Wir haben sogar welche im Studio." Laura schaute gequält drein, der Wendler im Publikum gab per Kopfschütteln seinen Senf dazu.

Laura saß weinend zuhaus

Als Laura dann endlich tanzen durfte, kam das Thema sofort wieder auf. Diesmal brachten es sie und Profi-Partner Christian Polanc selbst auf. Ihr Lied zum Wiener Walzer: "You Don't Own Me". Die freie Interpretation des Tanzpaares: Der Song steht für die schwere Zeit, die Laura hinter sich hat, weil ihr die Kommentare gegen sie in der Vergangenheit oft so nah gegangen seien. Laura erzählte, dass sie auch schon weinend zuhause gesessen sei, weil sie sich das so zu Herzen nehme.

Emotional vor der Jury-Wertung: Laura Müller und Profi-Partner Christian Polanc

Für die tänzerische Leistung gab's Lob von Jurorin Motsi Mabuse, aber die Verschnaufpause war kurz. Denn Joachim Llambis Urteil war vernichtend. "Die Fußarbeit war komplett falsch." Er warf Laura vor, nur "stafp-stapf" zu machen. Laura bekam 20 Punkte und landete im Mittelfeld.

"Jetzt steht einer Hochzeit nichts mehr im Wege"

Und auch Moderator Daniel Hartwich stichelte weiter. Entweder er glaubte der 19-Jährigen ihr Leid nicht, oder es war ihm herzlich egal. "Das Schöne: Jetzt kannst du Walzer. Jetzt steht einer Hochzeit nichts mehr im Wege."

Twitteranten stört der Schmollmund

Auf Twitter wurde auch weiter geschimpft. Allerdings nicht über Lauras Beziehung zu Wendler, sondern über Laura selbst. Was die Leute am meisten aufregt: Lauras ständiger Schmollmund.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneSwisscom-TVLaura Müller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen