Wendler: 'Meine Laura geht nicht in den Dschungel'

Die Freundin von Schlagerstar Michael Wendler zieht nun doch (noch) nicht ins Dschungelcamp.
Vor wenigen Tagen hieß es noch, dass die 19-jährige Freundin von Schlagerstar Michael Wendler laut "Bild" ins Dschungelcamp zieht. Doch daraus wird nun nichts.

"Die deutsche Presse überschlägt sich derzeit ja wieder einmal mehr als alles andere. NEIN, ich gehe nicht ins Dschungelcamp.", hört man Laura Müller in ihrer Insta-Story sagen. Tatsächlich hatte die Influencerin eine Anfrage von der Produktionsfirma erhalten, doch sie hat abgesagt.

"Was wäre ich für ein Freund, der sie nicht vor so einer Show beschützt!"

Ihr Freund, Michael Wendler (47) äußerte sich dazu: "Meine Laura geht nicht in den Dschungel! (...) Ich möchte meine Freundin nicht denselben Anfeindungen aussetzen, wie ich sie 2014 erlebt habe! Was wäre ich für ein Freund, der sie nicht vor so einer Show beschützt!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Wendler ging freiwillig, wollte zurück – und durfte nicht

Michael Wendler flüchtete 2014 nach nur vier Tagen aus dem Dschungelcamp, wollte aber kurz danach wieder zurück. RTL ließ ihn nicht. 2015 versuchte es der Schlager-Barde über "Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein!", bracht sich die Hand, wurde operiert und trotzdem nur Dritter. Wieder eine Pleite.

Laura hat doppelt so viele Insta-Fans wie Wendler

Wendler sieht sich als Engerl, weil er Freundin Laura vor diesem Schicksal beschützt. Dass Laura ihn - wie auf Instagram (sie hat doppelt so viele Follower) - auch beim Dschungelcamp überflügeln könnte, tat sicher nichts zur Sache.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" soll im Jänner 2020 bei RTL starten.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
DeutschlandNewsStarsShowbusinessRTLMichael WendlerDschungelcamp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen