Lautsprecher ruft Polizei, weil Mann Frau schlägt

Während ein Mann in New Mexiko seine Freundin verprügelte, schlug ein smarter Lautsprecher bei der Polizei Alarm.

"Ja, wir wurden von einem smarten Lautsprecher alarmiert", bestätigt die Polizei in New Mexiko. Das Gerät dürfte dabei eine Aussage während des Falls von häuslicher Gewalt als Sprachbefehl interpretiert haben. Während der Mann seine Freundin verprügelte, bedrohte er sie auch lautstark.

Die Aussage: "Hast du die Polizei gerufen?", die der Mann seiner Lebensgefährtin an den Kopf war, deutete der smarte Lautsprecher als Sprachbefehl – und wählte den Notruf. Die Folge: Die Polizei konnte die Handgreiflichkeiten über das Mikrofon des Lautsprechers mithören und schickte ein Einsatzteam los.

"Leben gerettet"

Die Polizei konnte bisher nicht bestätigen, ob es sich um einen Amazon Echo oder einen Google Home handelte. Klar ist aber: Das Gerät hat "womöglich Leben gerettet". Gleichzeitig betont die Polizei aber, dass es auch eine Menge versehentlicher Notrufe durch die Lautsprecher mit Sprachsteuerung gibt. (rfi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMultimediaHardwareLG Electronics

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen