81-Jähriger landet mit Quad in Bach

Der 81-Jährige war mit einem Quad unterwegs
Der 81-Jährige war mit einem Quad unterwegsBild: iStock (Symbolbild)
In der Gemeinde Lavamünd hat sich am Montag ein schwerer Unfall ereignet. Ein 81-Jähriger war mit einem Quad unterwegs und stürzte in einen Bach.

Der 81-Jährige war gegen 18.40 Uhr mit einem Quad auf einem privaten Waldweg in Ettendorf (Gemeinde Lavamünd) entlang des Ettendorfer Baches in Richtung Abzweigung Bergauffahrt Weißenberg-Lamprechtsberg unterwegs.

Etwa 100 Meter vor der Abzweigung geriet der Mann aus bisher unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug über den rechten Wegrand und stürzte etwa sechs bis sieben Meter in den Ettendorfer Bach. Dabei überschlug er sich mit dem Quad.

Bei dem Unfall erlitt der Pensionist schwere Verletzungen, konnte jedoch mit seinem Mobiltelefon noch einen Notruf an einen Bekannten absetzen.

Dieser begab sich mit mehreren Personen sofort auf die Suche nach dem verletzten Quad-Lenker. Nach knapp zehn Minuten fanden sie dann den 81-Jährigen und verständigten die Rettung.

Mann aus Bach gerettet

Der Mann wurde von den Helfern aus dem Bachlauf geborgen. Erste Hilfemaßnahmen wurden durch die Sanitäter der Rettung St. Paul sowie durch den Notarzt des Rettungshubschraubers C 11 durchgeführt.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der 81-Jährige vom Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KärntenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen