Lawine: Kumpels gruben Verletzten aus

Bild: Bergrettung Mitterbach
Bei einem Lawinenabgang auf der Gemeindealpe in Mitterbach (Lilienfeld) wurde am Sonntagnachmittag ein Snowboarder (27) schwer verletzt.

Bei einem auf der Gemeindealpe in Mitterbach (Lilienfeld) wurde am Sonntagnachmittag ein Snowboarder (27) schwer verletzt.

Der Wiener war mit seinen beiden Freunden auf der letzten Abfahrt ins Tal abseits der gesicherten Pisten unterwegs. Plötzlich löste sich unter dem 27-Jährigen ein Schneebrett. Der junge Sportler wurde von der Lawine mitgerissen und zum Teil verschüttet.

Seine beiden Kumpels gruben den verletzten Boarder aus und alarmierten die Einsatzkräfte. Unter widrigsten Umständen (Schneefall, starker Wind) wurde der Wiener von den Rettungskräften ins Tal gebracht. Mit einer schweren Brustkorbverletzung landete der Funsportler im Spital.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: