Le serpent aux mille coupures

Bild: Kein Anbieter

Ein Auftragskiller tötet in der französischen Provinz eine Gruppe von Drogenhändlern und sucht auf der Flucht Schutz bei einem dunkelhäutigen Weinbauern, der von seinen Nachbarn angefeindet wird. Valette, der Thrillerspezialist des neuen französischen Kinos, inszeniert seine Geschichte von Rassismus, Geiselnahme, brutalem Mord und globalisiertem Gangstertum als beunruhigendes Nachtspektakel mit grausamen Folterszenen. Neonbleiche Lichter brechen wie Wunden aus der Dunkelheit, elektronische Klänge und Gitarrenakkorde geben den Szenen existenzielle Gravitas: Spiel mir das Lied vom Tod à la française.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen