Lebensgefährte fand tote Frau in Blutlache

Bild: Fotolia

Am Mittwoch wurde in den frühen Morgenstunden in Wien-Leopoldstadt eine 49-Jährige tot aufgefunden. Ihr Lebensgefährte machte den grausigen Fund. Sie dürfte eines natürlichen Todes gestorben sein.

Am Mittwoch wurde in den frühen Morgenstunden in Wien-Leopoldstadt eine 49-Jährige tot aufgefunden. Ihr Lebensgefährte machte den grausigen Fund. Die Frau dürfte eines natürlichen Todes gestorben sein.

Den Beamten bot sich bei der Ankunft am Tatort ein erschreckendes Bild. Die Leiche einer 49-jährige Frau lag in einer Wohnung in der Engerthstraße in einer Blutlache. Ihr Lebensgefährte hatte sie gegen ein Uhr tot aufgefunden. Zunächst wurde auch in Richtung eines Gewaltverbrechens ermittelt.

Im Laufe des Vormittags wurde jedoch klar, dass es sich um einen natürlichen Tod handelt. Die Leiche wies keine Verletzungen auf, daher geht die Polizei nicht von Fremdverschulden aus. Eine Obduktion soll endgültige Klarheit bringen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen