Legendäre "Hitparade" kehrt 2021 neu ins ZDF zurück

Mit Moderator Dieter Thomas Heck wurde die "ZDF Hitparade" zur Kult-Show
Mit Moderator Dieter Thomas Heck wurde die "ZDF Hitparade" zur Kult-Showpicturedesk.com
27 Millionen Zuschauer schalteten einst die "ZDF Hitparade" ein. Jetzt verrät eine Schlagerlegende unabsichtlich das Comeback im nächsten Jahr.

32 Jahre lang war die "ZDF Hitparade" aus dem Fernsehprogramm nicht wegzudenken. Besonders die Moderation von Dieter-Thomas Heck erhob die Musiksendung besonders bei unseren deutschen Nachbarn zum Kultstatus. Doch als Anfang der 2000er-Jahre die Zuschauer zunehmend ausblieben, bedeutete dies auch das Ende der Show. 2021 kommt es zum Comeback!

Erfolgreiches 50-Jahr-Jubiläum

Bereits zum 50-Jahr-Jubiläum kramte das ZDF die "Hitparade" aus der Programmkiste und ließ sie in einem 150-minütigen Special noch einmal hochleben. Die Freude unter den Schlager-Fans war riesig, aber auch die Kritik. Denn mit Thomas Gottschalk übernahm ausgerechnet jener Mann die Moderation, der in den Jahrzehnten zuvor nicht gerade viel für den Deutschen Schlager übrig hatte. Auch verärgerten die Voll-Playback-Auftritte von u.a. David Hasselhoff, Howard Carpendale, oder Nicole die "Hitparade"-Nostalgiker. 

Thomas Gottschalk moderierte die Jubiläumsshow "50 Jahre ZDF-Hitparade" (mit Heino, Michael Holm, Marianne Rosenberg, Wencke Myhre)
Thomas Gottschalk moderierte die Jubiläumsshow "50 Jahre ZDF-Hitparade" (mit Heino, Michael Holm, Marianne Rosenberg, Wencke Myhre)picturedesk.com

Dennoch gab der Erfolg den Machern recht. 5,83 Millionen schalteten bei der Jubiläumsshow ein, mehr als bei DSDS, welches zeitgleich lief. Damit war klar: Die "Hitparade" kommt noch einmal zurück. Eigentlich hätte "Die Zugabe" bereits im Sommer über die TV-Bildschirme flimmern sollen, doch Corona pfuschte dazwischen. "Die Musikshows mit Thomas Gottschalk sind ohne ein mitsingendes Saalpublikum nur schwer vorstellbar", heißt es hierzu seitens des ZDF.

Schlagerlegende verrät Geheimtermin

Lange wurde gerätselt, ob und wann die "Hitparade" ihr zweites Comeback nun feiern würde. Jetzt verrät ausgerechnet Schlagerlegende Christian Anders ("Es fährt ein Zug nach Nirgendwo") das Datum. Auf der Terminseite seiner neuen Homepage steht geschrieben "29.05.2021 - Offenburg - ZDF-Hitparade (Live-Sendung)".

Diese Nachricht dürfte viele "Hitparade"-Fans gleich in mehrfacher Hinsicht freuen. Einerseits, weil nun ein (voraussichtlicher) Termin feststeht. Andererseits, weil mit Christian Anders ein Sänger eingeladen wurde, welcher die "Hitparade" in den 1970er-Jahren entscheidend mitprägte, jedoch bei der Jubiläumssendung fehlte.

Bleibt die Hoffnung, dass noch weitere "Urgesteine" im Mai dabei sein werden. Die Wunschliste der Schlagerfans ist lange und reicht von Graham Bonney (Publikumsliebling der ersten Sendung 1969) bis Roland Kaiser (hatte die meisten "Hitparade"-Auftritte). Mehr dazu im Video:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikMusikvideoTVDieter Thomas HeckZDFThomas GottschalkHoward CarpendaleRoland KaiserCoronavirusDavid HasselhoffHeinoMarianne Rosenberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen