Legendäre Serie "Pan Tau" kehrt ins TV zurück

Otto Simánek als Pan Tau, 1978.
Otto Simánek als Pan Tau, 1978.Bild: obs/Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH/Otto Hofman Bildarchiv
Der Kinderserienklassiker "Pan Tau" aus den Siebzigern feiert sein Comeback.

Nach einem vierjährigen Verhandlungsmarathon konnte sich die "Caligari Film Produktion" die Rechte für eine Neuauflage an "Pan Tau" sichern und möchte die tschechische Kindersendung demnächst zurück auf die TV-Bildschirme bringen. Gabriele M. Walther, die geschäftsführende Gesellschafterin der Produktionsfirma, sagt: "In den nächsten drei Jahren gibt es die Neuauflage von PAN TAU als phantastischer Familienserie im deutschen Fernsehen."

Sein Erfolg kannte keine Grenzen

"Pan Tau" ist eine der ganz großen Figuren der europäischen Familienunterhaltung. Er ist der Held, dem trotz Mauer und eisernem Vorhang eine gesamte Generation eine gemeinsame Kindheitserinnerung zu verdanken hat. Mit Charme, Poesie und Humor stand er über den politischen Systemen und hat noch heute eine große Fangemeinde in ganz Europa.

Otto Simánek hat in über drei Serien-Staffeln, mehreren TV-Specials und Kinofilmen den titelgebenden "Pan Tau" verkörpert. Sein Nachfolger wird ab Juli in einem groß angelegten Casting gesucht. Bis zum Jubiläumsjahr 2020 soll die Neuauflage der Serie im Fernsehen zu sehen sein.

Gentleman mit der magischen Melone

Der Autor Ota Hofmann und der Regisseur Jindrich Polák haben mit Pan Tau eine Figur geschaffen, die Mary Poppins und Charlie Chaplin aufs Beste vereint. Mit seinen magischen Fähigkeiten schafft er fantastische Situationen und erweckt Träume zum Leben. Seine Fähigkeit, sich bei Bedarf zu verkleinern, fasziniert nicht nur jüngere Zuschauer.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSwisscom-TVSwisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen