Leiche aus Donaukanal geborgen: Polizei ermittelt

Am Montag wurde im Donaukanal eine Leiche entdeckt, die Feuerwehr barg das Opfer. Ob es sich um einen Unfall oder eine Gewalttat handelt, ist noch unklar.

Gegen 16 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, weil er im Donaukanal eine Person bemerkte, die leblos im Wasser trieb. Taucher der Feuerwehr bargen das Opfer, doch jede Hilfe kam zu spät, die Person war bereits tot. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Die Polizei nahm jetzt die Ermittlungen auf.

Klar ist: Der Einsatz in der Nähe des Schwedenplatzes sorgte für großes Aufsehen. Dutzende Schaulustige beobachteten die etwa eine Stunde dauernde Leichenbergung.

(Leserreporterin Jasmina Punjekovic) (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenLisa Totzauer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen