Lemmy ist der Schutzengel von Ozzy Osbourne

Ozzy Osbourne hat einen ganz besonderen Schutzengel. In einem Interview mit der "Times" erklärte Osbourne nun, dass Lemmy Kilmister auf ihn aufpasse. Der legendäre Motörhead-Frontmann starb vor etwas mehr als einem Jahr an Krebs.

auf ihn aufpasse. Der legendäre Motörhead-Frontmann starb vor etwas mehr als einem Jahr an Krebs.

"Ich weiß, dass es Lemmy ist. Lemmy war ein guter Freund von mir. Er sagte immer, dass er dachte, ich würde zuerst sterben. Natürlich bin ich froh, dass es nicht so ist. Eine halbe Stunde bevor er gestorben ist, habe ich ihn angerufen. Ich wusste, dass etwas nicht stimmt. Ich und Sharon sind dann zu ihm gefahren. Aber er war bereits tot", so Ozzy über Lemmy. 

Der 68-Jährige Osbourne wurde erst am Wochenende mit dem Thema Tod konfrontiert, als der ehemalige Keyboarder von Black Sabbath, Geoff Nicholls, an Lungenkrebs starb. Die Band probt gerade für die Abschiedskonzerte, im letzten Jahr war bei Tony Iommi ein Lyphom festgestellt worden.

Über den Tod von Nicholls zeigte sich Iommi auf Facebook geschockt und traurig: "Geoff und ich waren uns immer sehr nahe. Er war ein echter Freund für mich und hat mich beinahe 40 Jahre lang unterstützt. Ich werde ihn sehr vermissen - und er wird in meinem Herzen weiterleben, bis wir uns wiedersehen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen