Lena Gercke suchte online nach der großen Liebe

Topmodel Lena Gercke verriet in einem Interview, dass sie mit Hilfe einer Promi-Dating-App auf Männersuche ging.
Lena Gerckes zweijährige Beziehung mit dem Arzt Kilian Müller-Wohlfahrt ging im Mai 2018 in die Brüche. Seit einiger Zeit ist sie wieder offen für eine neue Liebe, doch wegen ihres vollen Terminkalenders ist das gar nicht so einfach.

Lena Gercke ging online auf Männerjagd

Das Topmodel probierte daher die Promi-Dating-App "Raya" aus. In diesem Flirtportal tummeln sich Sportler, Models, Schauspieler und Kreative. Erfolgreich verlief die Männersuche aber nicht. Die 30-Jährige löschte die App bereits nach kurzer Zeit. Der Grund: Lena traute sich nicht, wie sie gegenüber dem DB-Magazin "mobil" verriet:

"Ich bin viel zu schüchtern. Ich könnte mich nie mit jemandem verabreden, mit dem ich nur geschrieben habe.", wie sie gegenüber dem DB-Magazin "mobil" verriet. Außerdem sei ihr die App zu oberflächlich.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Lena lernt Menschen viel lieber persönlich kennen

Eine normale Dating-App käme für Lena übrigens nicht in Frage: "Als Person in der Öffentlichkeit hat man da eine innere Sperre. Ich kann mich nicht einfach mit wildfremden Menschen treffen und mich öffnen. Die meisten würden schon sehr viel über mich wissen, ich dagegen nichts über sie."

Lena erklärt dem Magazin, dass sie Menschen sowieso viel lieber persönlich kennen lernt: "Es gibt einige Menschen, die mich vielleicht optisch im ersten Moment gar nicht angesprochen hätten, in die ich mich aber trotzdem verliebt habe."

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsLiebeLena Gercke

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren