Lena ist nach Geburt schon wieder gertenschlank

Topmodel, Designerin, Moderatorin, Mutter: Lena Gercke sorgt bei ihren Fans für Begeisterung und Staunen.
Topmodel, Designerin, Moderatorin, Mutter: Lena Gercke sorgt bei ihren Fans für Begeisterung und Staunen.Reuters
Model Lena Gercke ist erst vor knapp zwei Wochen Mutter geworden und versetzt mit ihrem After-Baby-Bauch alle in Staunen.

Seit Anfang Juli sind Model und Moderatorin Lena Gercke (32) und Dustin Schöne (35) stolze Eltern der kleinen Zoe. Ihre erste gemeinsame Tochter hat ausgerechnet am Geburtstag von Lenas Vater das Licht der Welt erblickt und verzückt seit knapp zwei Wochen Gerckes Fangemeinde. Für große Begeisterung sorgt aber auch ein aktuelles Foto der frisch gebackenen Model-Mama auf Instagram, auf dem von Lenas Babybauch so gut wie gar nichts mehr zu sehen ist.

"Keine Zeit mehr zum Bügeln", kommentiert Gercke ihren Schnappschuss, auf dem sie eine locker sitzende Hose und ein dazu passendes bauchfreies, braunes Oberteil trägt. Die Kleidungsstücke stammen aus Lenas eigener Mode-Linie "LeGer", für die sie kommenden Freitag eine eigene Sommerkollektion auf den Markt bringt. Doch vor allem Gerckes Top-Figur so kurz nach der Geburt sorgt bei ihren Followern für Stürme der Begeisterung.

"Wow, du siehst super aus", schreibt eine begeisterte Userin und eine andere wünscht sich, nach ihrer Schwangerschaft auch so einen After-Baby-Bauch gehabt zu haben. Viele wundern sich natürlich, wie es Gercke wohl geschafft haben mag, so schnell wieder in Form zu kommen und bezweifeln sogar die Echtheit ihres Fotos. "Ich finde das gar nicht so abwegig", kontert ein Fan in Richtung der Zweifler, denn schon während ihrer Schwangerschaft hatte Gercke sowohl auf ihre Ernährung als auch auf ihre Fitness geachtet. Die schönste Belohnung dafür ist ihr ohnehin mit Zoe geschenkt worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Lena Gercke

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen