Lena bricht TV-Dreh wegen starker Schmerzen ab

Sängerin Lena Meyer-Landrut ging es so schlecht, dass sie sich vor Schmerzen krümmen musste.

Sorge um ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut (27): Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, musste die Sängerin die Dreharbeiten zu "Inas Nacht" kurzfristig abbrechen.

Lena musste abreisen

Laut dem Blatt soll es ihr so schlecht gegangen sein, dass sie sich vor Schmerzen sogar gekrümmt haben soll. Grund dafür war angeblich eine Magenverstimmung. Die Dreharbeiten mussten demnach ohne Meyer-Landrut stattfinden.

NDR bestätigte die Gerüchte gegenüber "Bild": "Gegen Abend zur Aufzeichnungszeit ging es Lena Meyer-Landrut wegen einer Magenverstimmung aufgrund einer Lebensmittelunverträglichkeit gesundheitlich so schlecht, dass sie nicht in der Sendung auftreten konnte."

Geht es ihr wieder besser?

Ob es Lena Meyer-Landrut inzwischen besser geht, ist nicht bekannt. (LM)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsKrankheitLena Meyer-Landrut

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen