Lenker (50) kracht gegen Pferde – zwei Tiere sterben

Der Lenker konnte nicht mehr ausweichen, krachte gegen zwei Pferde.
Der Lenker konnte nicht mehr ausweichen, krachte gegen zwei Pferde.FF Vorderweißenbach
In Vorderweißenbach waren acht Pferde von einer Koppel ausgebüxt, irrten auf der B38 umher. Zwei der Tiere krachten gegen ein Auto und starben.

An Schlafen war für die Feuerwehren rund um Vorderweißenbach (Bez. Urfahr-Umgebung) Mittwochnacht kaum zu denken. Gegen 22.30 Uhr läuteten die Sirenen. Die Alarmierung für die Einsatzkräfte aus Amesschlag, Bernhardschlag, Schönegg, und Vorderweißenbach lautete "Technischer Einsatz klein".

 Der "kleine" Einsatz hielt die freiwilligen Helfer dann aber fast drei Stunden auf Trab. Im Gemeindebereich Vorderweißenbach waren acht Pferde aus einer nahe gelegenen Koppel entlaufen, irrten dann auf der Böhmerwald Landesstraße (B 38) Richtung Bad Leonfelden umher.

Zwei der entlaufenen Tiere lösten einen schweren Verkehrsunfall aus. Ein Lenker (50) konnte nicht mehr ausweichen und krachte frontal gegen die Pferde. Die beiden Vierbeiner konnten nicht mehr gerettet werden. Der Fahrer musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus nach Freistadt eingeliefert werden.

Neben den Aufräumarbeiten der Unfallstelle galt es vor allem die anderen ausgebüxten Pferde wieder einzufangen. Dies gestaltete sich aber alles andere als einfach. Beim Versuch die Tiere wieder einzufangen, wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt. Einer der beiden wurde in das Kepler Uniklinikum eingeliefert, schreibt die Polizei in einer Aussendung. 

Während vier Ausreißer noch in der Nacht nach Hause gebracht werden konnten, musste die Suche nach den anderen beiden zunächst abgebrochen werden. Für die Autofahrer war äußerste Vorsicht geboten.

Donnerstagfrüh war der Einsatz dann endgültig beendet. Auch die letzten beiden Pferde sind nun wieder auf der Koppel.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
UnfallTierePferdFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen