Lenker (86) übersah Auto, verursachte schweren Unfall

Ein Foto vom Unfallwagen.
Ein Foto vom Unfallwagen.FF Dietmanns
In Großdietmanns (Bezirk Gmünd) kam es zu einem schweren Unfall mit zwei Autos bei dem ein 24-Jähriger verletzt wurde.

Es war nicht der erste Unfall auf der B41 auf der sogenannten "Arztkreuzung" in Großdietmanns, aber erneut ein schwerer: Am Mittwoch dürfte eine 86-jähriger Gmünder gegen 17:30 Uhr ein Auto bei der Kreuzung übersehen haben, krachte laut Polizei in dessen Heck.

Verletzt ins Spital

Der 24-Jährige am Steuer des anderen Fahrzeugs wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Landesklinikum nach Gmünd gebracht. Der 86-Jährige blieb unverletzt.

Die zwei demolierten Autos wurden von der Feuerwehr aus Dietmanns geborgen. Die B41 musste dafür in den Abendstunden vorübergehend gesperrt werden.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen