Lenker bei Auffahrunfall mit Lkw schwer verletzt

 Die Rettungskräfte im Einsatz.
Die Rettungskräfte im Einsatz.Bild: Rotes Kreuz St. Valentin
Heftiger Lkw-Unfall in der Nacht auf Montag bei St. Valentin: Auf der A1 fuhr ein Lastwagen auf einen anderen auf, ein Lenker wurde im Wrack eingeklemmt.
Ein Auffahrunfall mit zwei Lkw forderte in der Nacht auf Montag bei St. Valentin (Bez. Amstetten) einen Schwerverletzten. Der Lenker des hinteren Lastwagens wurde beim Crash auf der A1 in seiner Fahrerkabine eingeklemmt, konnte erst von der Feuerwehr befreit werden.

Die Erstversorgung des Schwerverletzten übernahm ein Rettungswagen aus dem Burgenland. Der Samariterbund war zufällig an der Unfallstelle vorbeigefahren. Anschließend übernahm die Notarzt-Mannschaft des Roten Kreuz' und brachte den Mann ins Spital. Der Lenker des zweiten Lkw blieb unverletzt.

Die Feuerwehr musste dann den Leck geschlagenen Dieseltank des Fahrzeugs abpumpen, konnte erst danach das Wrack abschleppen. Die Autobahn war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer des Einsatzes nur einspurig befahrbar. (min)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
St. ValentinNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren