Lenker fährt Mann an und bei Flucht Hundebaby tot

Ein Chihuahua-Welpe wurde totgefahren.
Ein Chihuahua-Welpe wurde totgefahren.Bild: Photo by Angelina Litvin on Unsplash
Ein Autofahrer flüchtete am Dienstag, nachdem er einen Mann angefahren und einen Hundewelpen überrollt hatte. Er bestreitet alles.

Bereits am Dienstag gegen 16.40 Uhr wollte ein 60-jähriger Mann aus Eisenstadt im Stadtgebiet die Fahrbahn über einen Schutzweg überqueren. Mit dabei und angeleint hatte er einen seiner Hunde, weitere drei Welpen trug er in einem Korb am Arm. Der Fußgänger befand sich bereits mitten am Schutzweg als er von einem herannahenden PKW erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und anschließend zu Boden geworfen wurde.

Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Auch wurde der Korb mit den darin befindlichen Hundewelpen zu Boden geschleudert. Dabei fielen die Welpen heraus wobei ein Welpe zuckend auf der Fahrbahn liegen blieb. Der Pkw mit dem etwa 50 Jahre alten männlichen Lenker rollte langsam weiter. Auf Zurufe von Zeugen reagiert dieser nicht. Erst als ein Zeuge die Fahrzeugtüre öffnen wollte, fuhr der Lenker los und überfuhr dabei den am Boden liegenden Chihuahua-Welpen. Das Jungtier wurde dabei tödlich verletzt.

Fahndung führte zu Fahrer

Der verletzte Hundebesitzer wurde mit der Rettung ins Krankenhaus verbracht. Im Zuge der Fahndung nach dem Fahrerflüchtigen konnten Polizeibedienstete schließlich den beteiligten Pkw mit noch warmer Motorhaube in einer Tiefgarage in Eisenstadt vorfinden. Der Pkw wies Beschädigungen an der Front und Motorhaube auf, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Verkehrsunfall stammen. Vom Fahrzeuglenker fehlte vorerst jede Spur.

Nun konnte von Polizisten der Polizeiinspektion Ruster Straße in Eisenstadt der vermeintliche Lenker ausgeforscht werden. Dieser zeigte sich jedoch nicht geständig. Der 52-jährige, aus Eisenstadt stammende Lenker gab an, dass er mit seinem Pkw zwar zum besagten Zeitpunkt am besagten Ort gefahren sei, mit einem Verkehrsunfall jedoch nichts zu tun hätte. Der Lenker wird der Staatsanwaltschaft und der Verwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht. (rfi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Eisenstadt-UmgebungGood NewsLPD BurgenlandVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen