Lenker fuhr Frau (46) um und beging Fahrerflucht

Beim Auto soll es sich um einen silbernen Corolla handeln.
Beim Auto soll es sich um einen silbernen Corolla handeln.Bild: Rudolf Stricker (Symbolfoto)
Am Montagabend wurde in St. Valentin (Bez. Amstetten) eine Frau auf ihrem E-Bike angefahren. Der Lenker soll Fahrerflucht begangen haben.
Eine 46-Jährige aus dem Bezirk Amstetten wurd am Montag gegen 17.50 Uhr auf ihrem E-Bike von einem Auto angefahren und kam Sturz. Beim Unfall auf der L 6248 in St. Valentin bei der Brücke über den Ennskanal wurde die Frau leicht verletzt.

Der bislang unbekannte Pkw-Lenker, welcher vermutlich einen silber lackierten Toyota Corolla lenkte, soll kurz angehalten haben und sei aus dem Fahrzeug gestiegen, setzte jedoch seine Fahrt dann umgehend fort. Die Frau wurde nach der Versorgung vor Ort von der Rettung in das Landesklinikum Steyr gebracht.

Bei dem Pkw-Lenker dürfte es sich um einen Mann, ca. 180 cm groß, mit schlanker Statur, dunklen kurzen Haaren und Bart im Alter von 25 bis 35 Jahren gehandelt haben. Die Polizeiinspektion St. Valentin bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3113. (min)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
St. ValentinNewsNiederösterreichFahrerflucht

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren