Lenker krachte mit Pkw gegen Baum: Fahrerflucht

Ein völlig demoliertes Auto mussten die Florianis aus Markt Piesting in der Nacht auf Sonntag bergen. Der Lenker hatte sich einfach aus dem Staub gemacht.

Rätselhafter Einsatz für die Feuerwehrmitglieder aus Markt Piesting (Wr. Neustadt-Land) und die Polizei: Ein Pkw-Lenker dürfte auf der B21 die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben, kam von der Straße ab und krachte in den angrenzenden Zaun. Durch die Wucht des Aufpralls donnerte er anschließend mit dem Heck des Pkw gegen einen am Straßenrand gepflanzten Baum, das Auto kam schließlich schwer demoliert neben der Fahrbahn zum Stehen.

Lenker nicht mehr auffindbar

Der Lenker, den Kfz-Kennzeichen nach, dürfte es sich um einen Ungarn handeln, schlug aber nicht bei den Einsatzkräften Alarm, sondern machte sich einfach aus dem Staub. Beim Eintreffen der Helfer sowie der Exekutive war er nicht mehr auffindbar.

Die Polizei sicherte umgehend die Kennzeichen des Pkw, um den flüchtigen Fahrer ausfindig zu machen, die Feuerwehr kümmerte sich indes um die Fahrzeugbergung.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Markt PiestingGood NewsNiederösterreichFahrerfluchtVerkehrsunfallFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen