Lenker lässt Unfallwrack auf Straße und haut ab

Der Klein-Lkw wurde beschädigt. Beim Eintreffen der Polizei stand er im Gegenverkehr. Vom Lenker war weit und breit keine Spur.
Der Klein-Lkw wurde beschädigt. Beim Eintreffen der Polizei stand er im Gegenverkehr. Vom Lenker war weit und breit keine Spur.Bild: Gerhard Scholz/FF Theresienfeld

Ein schwer beschädigter Klein-Lkw stand mitten auf der Straße in Theresienfeld (Bezirk Wr. Neustadt-Land). Der Lenker hatte sich einfach aus dem Staub gemacht.

"Nanu", dachten sich wohl auch die Polizeibeamten, als sie mitten auf der Straße in der Nähe des Kreisverkehrs bei der Nordspange in Theresienfeld bei Wiener Neustadt einen schwer beschädigten Klein-Lkw vorfanden.

Der Lenker hatte aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, dürfte auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern gekommen sein. Beim Unfall wurde ein Teil der Achse abgerissen, landete mitten auf der Straße. Der Klein-Lkw selbst kam fahruntüchtig mitten im Gegenverkehr zum Stehen.

Der Lenker ließ das Auto einfach stehen und machte sich aus dem Staub.

Die Florianis aus Theresienfeld übernahmen die Fahrzeugbergung.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TheresienfeldGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen