Lenker ließ Radfahrer (54) nach Unfall verletzt liegen

Symbolfoto eines Unfalls.
Symbolfoto eines Unfalls.Bild: iStock
Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker mähte in Ulrichskirchen einen Radfahrer (54) um, ließ ihn einfach schwer verletzt liegen und fuhr weiter.

Unglaublicher Fall von Fahrerflucht am Mittwochabend im Ortsgebiet von Ulrichskirchen (Bez. Mistelbach): Auf der Schleinbacherstraße erfasste ein Autolenker gegen 22.10 Uhr einen 54-jährigen Radfahrer.

Anstatt anzuhalten und dem schwer verletzten Wiener nach dem Sturz zu helfen, fuhr der Lenker oder die Lenkerin einfach weiter. Der Radfahrer wurde nach der Versorgung vor Ort von der Rettung auf die Intensivstation des Landesklinikums Mistelbach gebracht. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ulrichskirchen-SchleinbachGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen