Lenker ließ Verletzten mit brennendem Bike liegen

In Schwechat (Bezirk Bruck) kam es am Donnerstag zu einem Unfall, bei dem ein Biker (24) schwer verletzt wurde. Der Verursacher machte sich aus dem Staub, die Polizei sucht ihn.

Auf der Bruck-Hainburger-Straße in Schwechat wendete ein Lenker am Donnerstag gegen 16:30 Uhr mitten auf der Fahrbahn sein silbernes Auto, dürfte dabei einen Biker (24) übersehen haben. Der junge Motorradfahrer versuchte noch auszuweichen, stürzte durch das abrupte Bremsmanöver aber und blieb schwer verletzt am Boden liegen. Sein Bike fing kurz darauf Feuer.

Verursacher raste davon

Anstatt auszusteigen und zu helfen, machte sich der Autofahrer einfach aus dem Staub und raste davon. Ein herbeieilender Passant konnte das Motorrad dann löschen. Der 24-Jährige wurde vom Notarzt versorgt und anschließend ins Spital gebracht. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls, um den flüchtigen Lenker auszuforschen. Diese werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Schwechat-Wiener Straße, Telefonnummer 059133-3295, in Verbindung zu setzen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen