Lenker ließ Zehnjährige Straße queren, dann fuhr er ...

Bild: Fotolia

Am Mittwoch um 13:50 Uhr hielt ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker im Kreuzungsbereich zweier Gemeindestraßen in Reichenfels (Bezirk Wolfsberg) an, um einer Schülerin das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Dann fuhr er das Mädchen plötzlich an und flüchtete.

Das zehnjährige Mädchen hatte die Straße noch nicht zur Gänze überquert, da fuhr der Mann plötzlich los und streifte das Kind noch mit der Motorhaube und dem Seitenspiegel. Das Mädchen kam zu Sturz.

Der Mann setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Schülerin, die noch rund 300 Meter selbst nach Hause gehen konnte, wurde von ihrem Vater ins Krankenhaus Judenburg gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Die Polizei sucht nach dem Lenker.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen